Antwort auf die Frage- Was ist eine Spanndecke?

Im Allgemeinem ist die Spanndecke eine Wand oder Deckenverkleidung für Räume, Zimmerdecken, Raumdecken,Wände, Hallen, Büros, Schwimmbäder und viele andere Räumlichkeiten. Der häufigste Grund für die Verwendung von Spanndecken ist eine Erneuerung der vorhandenen Decke ohne Entfernung der alten Decke z.B. Holzdecken. Aber selbst neu gegossene Betondecken werden mit Spanndecken übergespannt.
Wandflächen werde ebenfals mit bedruckten Spanndecken " Motivdecken" montiert.

Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist, dass man auch nach Jahren mit der Spanndecke keine weitere Folgearbeiten hat, da sie nicht überstrichen werden müssen. Es sei denn, es wird eine andere Farbe gewünscht.

Zusammensetzung und Herstellung einer Spanndecke


Eine Spanndecke besteht aus einer speziell entwickelten, reißfesten und wasserdichten Polymerfolie. Diese Weichfolie wird von der Firma Renolit (siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Renolit ) im Walzverfahren in Bahnen hergestellt und in unserer Produktion exakt auf die jeweilige Raumgröße zugeschnitten. Danach wird sie Bahn an Bahn aneinander geschweißt. Je nach Folienart bis ca. 60 m² am einem Stück.

Wie wird eine Spanndecke montiert

Am Außenrand der gesamten Spanndecke werden Halterungen, sogenannte Halte - Keder angeschweißt. An den Innenseiten des Raumes werden Halteleisten Aluminiumprofile mit Dübeln und Schrauben befestigt, in welche eine Spanndecke von ca. 50 m² bis 60 m² ausernander gezogen und in die bereits montierten Halteleiste eingeschoben wird. Da die neue Spanndecke ca. 7 - 10% kleiner, als die eigentliche Deckenfläche ist, wird sie bei gut 40°C bis 60°C mit einem Heizstrahlgerät und mindestens drei Minuten Vollflächig aufgewärmt. Für das Einspannen haben wir diverses Zubehör für Sie bereit gestellt, unter anderem " Montagespachtel für Spanndecken".

Ergebnis: die komplette Decke ist absolut gleichmäßig und völlig glatt.

Die große Auswahl an Farben und Qualitäten sorgt für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Mindesthöhe beträgt ca. 2cm ( abhängig von der gewünschten Beleuchtung und Profilen).

Nicht nur weiß und matt


Oberflächen gibt es in Hochglanz, Matt oder Seidenmatt.
Matte und lichtdurchlässige Oberflächen können digital bedruckt werden, genannt auch Lichtdecken.
Zusätzlich bieten wir, als Spanndecken - Hersteller perforierte Deckenfolien an, die den Schall sehr gut absorbieren. Perforierte Deckenfolien sind übrigens auch für den Einsatz von Sprinkleranlagen geeignet. Ich denke, im allgemeinen konnten wir Ihnen die Frage" was eine Spanndecke ist" kurz erläutert. Wenn es Ihnen hilft, haben wir unten ein Montage Video, welches Ihnen bestimmt weiterhilft oder Sie besuchen unser Spanndecken- Seminar und probieren es selbst aus.


UA-46799319-1